Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


  • 32. Coburger Modellbahn- und Modellbautage

    • Ausstellungsbetrieb: Samstag 10-17 Uhr, Sonntag 9-17 Uhr
    • Ausstellungsfläche: ca. 1300 m²

    Am dritten Wochenende, dem 18. Und 19. Februar 2017 heißt es wieder „Fahrt frei“ für die Modelleisenbahn im Autozentrum Hommert in Coburg-Creidlitz. Zwischen 10 bzw. 9 und 17 Uhr dreht sich an beiden Tagen alles um Eisenbahn- und Modellbau.

    Nach einer längeren Pause ist im Jahr 28 nach Fall der Mauer auf der vereinseigenen „Steinachtalbahn“ die Zonengrenze wieder präsent. Der „Eiserne Vorhang“, in Form von Stacheldrahtzaun und Wachtürme hindern in Fürth am Berg unsere Modellzüge an der Weiterfahrt. Auf der nach dem Vorbild der heute längst abgebauten Bahnlinie Ebersdorf bei Coburg – Weidhausen – Fürth am Berg gestalteten Anlage sind vorbildgerechte Züge aus verschiedenen Epochen im Einsatz zu erleben.
    Auch in den Wilden Westen können sich die Besucher der Coburger Modellbahntage entführen lassen. Unser Gastverein, die Gartenbahnfreunde Grub zeigen auf einer Fläche von 13 x 7 Meter US-amerikanische Dampf- und Dieselzüge in wüstenartigen Landschaften.
    Als weiterer Gastverein konnten der MEC Mittelschmalkalden e.V. gewonnen werden. Die Hobbykollegen zeigen auf Ihrer H0 Segment-Anlage „Bahnhof Fladungen nach 1950“ den Alltag einer fränkischen Nebenbahn in der Nachkriegszeit. Bekannt geworden ist Fladungen durch das dort ansässige Fränkische Freilandmuseum und die heute noch auf der Vorbild-Strecke verkehrende Museumseisenbahn „Rhönzügla“.

    Aber nicht nur kleine und große Eisenbahnfans kommen auf ihre Kosten: Das man an Lego-Bausteinen seine Kreativität ausleben kann ist gemeinhin bekannt, aber was die Kollegen von Bricking Bavaria zu zeigen haben sucht seines gleichen.

    Hand anlegen und Geschicklichkeit beweisen kann der Besucher beim RC-Car-Rennen. Dabei zieht der eine oder andere sicher das Fazit „sieht leichter aus als es ist“, aber Spaß ist garantiert! Auch die Schiffsmodellbauer laden alle Besucher ein, einmal die Fernsteuerung selbst in die Hand zu nehmen.

    Bei der Tombola winken viele attraktive Gewinne und der vereinseigene „Speisewagen“ bietet ganztägig Erfrischungsgetränke, Snacks, sowie Kaffee und eine Auswahl verschiedenen Kuchen.

    Wir freuen uns auf Sie – Ihre Eisenbahnfreunde Steinachtalbahn-Coburg e.V.

    bmw_klein.jpg

    tierpark.jpg

    ASCII

    schiffe_klein.jpg

    vereine.jpg

    coburger_modellbahntage.txt · Zuletzt geändert: 22.11.2016 17:45 von Stefan Goldschmidt